FFM // Tone – Interview Backspin & Pur [News]

Tone

Am 30.08.13 erscheint das dritte Album „T.O.N.E.“ vone Tone. Das solltet ihr ja aba schon längst wisse. Nach dem Interview mit Visa Vie für 16Bars, gibt es nun zwei weitere Interviews.

Zum einen mit der Backspin:

Du hast dir also ein komplett neues Team zusammengestellt?

Tone: Ja, so ziemlich. Meinen Produzenten bin ich treu geblieben, aber das Drumherum hat gewechselt. Es ist auch sehr wichtig, dass man beispielsweise Grafiker hat, mit denen man gern zusammenarbeitet, Fotografen, den richtigen Booker und so weiter.

Wann kam bei dir der Punkt an dem du den festen Entschluss gefasst hast, das Album zu machen?

Tone: Schon nach „Phantom“ war ich voller Tatendrang und bin total überzeugt direkt ins nächste reingestürmt. Dann gab’s ja wie gesagt, die Phase, in der andere Dinge wichtiger waren, und dann gab es auch noch die Phase, in der ich sicherlich eine Woche circa auf meinem Tiefpunkt war und nicht einmal sicher war, ob es das Album geben wird. Ich habe gemerkt, wie viel nötig ist, damit das alles Sinn ergibt, damit man musikalisch nicht ins Leere powert. Das ist wie beim Staffellauf und dein Partner läuft dann einfach nicht weiter. Nach Gesprächen mit Freunden und meiner Familie habe ich dann aber irgendwann erkannt, wie wichtig das ist, das jetzt durchzuziehen und dass es meine Verpflichtung ist. Mit frischem Elan in den Knochen habe ich dann weitergemacht und in der Zwischenzeit war das ganze Konzept auch gereift.Hier findet ihr das komplette Intervirew.

Zum andern mit der Pur:

PUR: Vor vier Jahren haben wir zur Veröffentlichung von „Phantom“ schon mal zusammen gesessen. Du hast damals gesagt…

TONE: …dass es bis zum nächsten Album nicht mehr so lange dauert, ich kann mich daran erinnern. Ich habe mir wirklich Mühe gegeben, das kannst du mir glauben. Wir hatten auch frühzeitig nach „Phantom“ schon einiges am Start, aber das ganze darum herum hat noch nicht so gepasst, ich musste neue Strukturen schaffen und ein neues Team aufstellen. Songauswahl und Reihenfolge müssen stimmen.

PUR: Der Track „Gatling Gun“ ist die erste Single des Albums. Das Ding ist eigentlich genau das wofür du stehst, nämlich knallharten Battlerap, richtig?

TONE: Genau so ist es! Ich wollte die, die mich kennen auch mit der ersten Auskopplung nicht gleich schocken. Außerdem haben wir mit der Jagdschloss Platte in Wiesbaden auch relativ schnell die passende Location für das Video dazu gefunden. Die haben da um alte Mauerruinen einen richtig modernen Mantel gebaut. Das passte perfekt, denn neben den klassischen Streichern zu Beginn habe ich mit den Synthesizern ja auch moderne Elemente im Song. Hat ein bisschen was von „Minority Report“ das ganze, das Filmteam hat da auch jede Menge Action gemacht!“ Hier geht es zum kompletten Interview.

Cleve

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s